Besuch aus Afrika

Das war toll! Da waren sich alle Kin­der einig. Der Besuch aus Afri­ka hat blei­ben­de Ein­drü­cke auf bei­den Sei­ten hin­ter­las­sen. Ein Chor aus Tan­sa­nia, der momen­tan in Höx­ter auf “Tour” ist, besuch­te uns in der Schu­le. Vor­her berich­te­te Frau Mül­ler-Lüke über ihren Besuch in Bug­a­ra in den Som­mer­fe­ri­en, so dass die Schü­le­rin­nen und Schü­ler gut auf den Besuch vor­be­rei­tet waren. Natür­lich muss­ten die Gäs­te durch unser Spa­lier gehen. Im Anschluss wur­den die neu­en Gäs­te in der Aula begrüßt. Klas­se 2 tanz­te und unse­re Musi­cal-AG sang das Lied “Siya­ham­ba”. Auch unse­re Gäs­te lie­ßen sich nicht lan­ge bit­ten und san­gen vie­le Lie­der für uns. Ein­zig­ar­tig ist die Freu­de, die beim Sin­gen zu spü­ren ist. Natür­lich wur­de unse­re Schu­le genau inspi­ziert und auch beim Unter­richt wur­de rein­ge­schaut. Grü­ße und Brie­fe von der Bug­a­ra School wur­den uns mit­ge­bracht. Den Abschluss des Besuchs bil­de­te ein gemein­sa­mes Essen in der OGS. Toll, dass wir so eine leben­di­ge (Schul)partnerschaft haben. Wir konn­ten neue Freund­schaf­ten knüp­fen und viel von­ein­an­der lernen.

X