News

Die Klasse  4a hat Gemüse angepflanzt

Seit den Osterferien ist auch endlich was zu sehen. Wir freuen uns schon auf die Möhren, Radieschen, Spinat und die Salate. Doch zunächst heißt es warten, gießen, Mulchen.

 

Aktuell: Unsere erste Ernte!!!!

 

_________________________________________________________

Unsere Schlossbesichtigung

Am Montag in der 5. und 6. Stunde hat die Klasse 4b das Wasserschloss in Vinsebeck besichtigt, das schon über 300 Jahre alt ist.Als wir vor dem Schloss standen, hat Herr Timmer uns schon erwartet und erzählte, etwas über den Wassergraben. Dieser schützte die Bewohner früher vor Angreifern. Im Wasser waren Fische zu sehen und auf dem Wasser australische Singschwäne. Herr Timmer erklärte uns auch, dass man im Turm der Kirche iene kleine Luke sieht. Von dort aus wurde beobachtet, ob sich jemand dem Schloss nähert und dann Bescheid gegeben. Der Kies vor dem Haus bewirkte, dass man jeden Ankömmling bereits hören konnte. Anschließend gingen wir über den Hintereingang ins Schloss, weil beim Haupteingang eine hochgezogene Zugbrücke war. Als wir drin waren, mussten alle Filzpantoffeln anziehen, um den Boden nicht mit den Straßenschuhen zu zerkratzen und dreckig zu machen. Es gab private Räume, wo wir nicht rein durften, denn dort lebt auch noch eine Familie. Herr Timmer hat uns viel von den Bildern erzählt. Viele von ihnen zeigten Situationen aus dem Krieg oder Leute, die im Schloss wohnten. Bei manchen Bildern haben die Künstler auch einfach etwas etwas gemalt, was sie gar nicht kannten, z.B. Elefanten. Er sagte auch, das über den Öfen früher Spiegel waren, damit man sehen konnte, ob wer hinter einem in das Haus kam. Nach einer Weile waren wir mit dem Erdgeschoss fertig und sind nach oben gegangen. Wir kamen in einen großen Saal mit Kronleuchtern, wo früher Dinge besprochen oder auch getanzt wurde. Als wir in ein Schlafzimmer kamen, erzählte Herr Timmer, dass die Leute früher mit angezogenen Beinen geschlafen haben, damit, wenn ein Einbrecher gekommen wäre, sie besser aus dem Bett springen konnten. Außerdem ließen sie immer ihre ganze Kleidung an.

In einem Raum waren die Tapeten aus dem Inneren von Kriegszelten hergestellt und schon über 300 Jahre alt. Sie waren schon sehr morsch. Es gab einen Raum, der sozusagen ein Wartezimmer war. Dort wurde immer auf den Grafen gewartet. Als wir dann auch oben fertig waren, sind wir wieder nach unten gegangen. Unter der Treppe war noch ein kleiner Gang, da sind wir durchgegangen. Wir kamen in eine Kapelle. Herr Timmer sagte, dort wurden auch Überreste von Heiligen aufbewahrt. In der Kapelle haben wir alle zusammen ein Lied gesungen. Als wir dann das ganze Schloss angeschaut hatten, gingen wir nach draußen. Dann kamen uns noch der Graf und zwei schwarze kleine Hunde entgegen, die gleich aussahen.

Das war die Schlossbesichtigung der Klasse 4b

(Von Lea, Miriam K. und Sören)

_________________________________________________________

Der Zahnarzt war da

Wie auch in den vergangenen Jahren hat uns der Zahnarzt wieder in der Schule besucht. An verschiedenen Stationen haben wir gelernt, wie man richtig und gründlich seine Zähne putzt, wie viel Zucker eigentlich in einer Limonade steckt und wie Karies entsteht. Ebenfalls konnten wir das Innere eines Zahnes an einem Styroporzahn erkunden.

Vielen Dank an das gesamte Team der Zahnarztpraxis von Frau Dr. Lohe. Es war eine tolle „Zahnputzaktion“.

Die Schule an den Linden

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Kreismeisterschaften im Schwimmen

Zum zweiten Mal wurde heute am Dienstag, den 07.05.2019, die Kreismeisterschaft im Schwimmen der Grundschulen im Kreis Höxter veranstaltet.

Auch die Schule an den Linden nahm mit einer Mädchen- und einer Jungengruppe mit insgesamt 10 Schwimmerinnen und Schwimmern aus den Klassen 3 und 4 teil. Die Jungen belegten einen tollen 5. Platz und die Mädchen sicherten sich den 10. Platz bei den Kreismeisterschaften.

Am Mittwoch werden dann die Siegerurkunden vor allen Schülern der Schule feierlich verliehen.

Vielen Dank für diese tolle Veranstaltung und den fantastischen Tag.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

________________________________________________________

Erste Hilfe leisten - ein Projekt der Klassen 3a und 3b

Im Zuge des Sachunterrichtsthemas "Erste Hilfe" besuchte uns am Donnerstag, den 02.05.2019, der Rettungsassistent Herr Warneke aus der Rettungsleitstelle in Höxter.

Gemeinsam durften wir Notfallsituationen nachspielen, die Rettungsleitstelle alamieren, über einen Unfall berichten, Fingerkuppenpflaster schneiden, Mitschülern einen Druckverband anlegen sowie das Reanimieren einer Person an der Puppe Max erproben.

Vielen Dank für diesen tollen und erlebnisreichen Workshop

 

Die Klassen 3a und 3b

Bilder gibt es hier ...[Klick] 

_________________________________________________________

Kindersuchmaschinen

Ab sofort kannst du unter dem Link Kindersuchmaschinen zu deiner Lieblingssuchmaschine wie "Blinde Kuh, "Frag Finn" oder "Helles Köpfchen" gelangen.

Probiert es einfach mal aus.

Hier gehts los....

Wissenswertes

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2018/2019

Rosenmontag 04.03.2019

Veilchendienstag 05.03.2019

Christi Himmelfahrt 31.05.2019

Fronleichnam 21.06.2019

 

Terminübersicht
Infos zum laufenden Schuljahr

 

Sprechzeiten der Lehrpersonen
Schuljahr 2018/2019

 

Schülervertretung
Protokoll Oktober 2018 - Mülldienst, Fußballwiese, ...

 

Schülerzeitung
Digitale Ausgabe der letzten Schülerzeitung

 

Elternvertreter 
Übersicht der aus den einzelnen Klassen

 

AG's
Musik-, Karate -, Fußball -, PC -, Schülerzeitungs- und Kunst-AG

 

Erziehungsvereinbarung
Erziehungsleitfaden

Erziehungsmaßnahmen

 

Beitrittserklärung für den Förderverein
Wer gerne Mitglied werden möchte, findet hier die Anmeldung. 

Neues aus Afrika

Januar/Februar 2019

 

Im Januar 2019 besuchte Fortunatus - ein Freund unserer Partnerschule in Bugara und unserer Schule in Vinsebeck- die Kinder und Lehrer in Bugara. Fortunatus wurde in Tansania geboren und lebte lange Zeit dort, in der Nähe unserer Partnerschule. Er kennt sich dort sehr gut aus.

 

Er hat uns aktuelle Fotos von den Kindern und Lehrern geschickt und überbringt herzliche Grüße aus Bugara von allen Kindern, Lehrern und Eltern dort. Sie bedanken sich herzlich für die Spenden. 😊.

 

Aktuelle Bilder sind hier zu finden [Klick]

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
     
                  
 
 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login