Sven Weber

URL: grundschule-vinsebeck.de/?Archiv

Archiv

Fußballkreismeisterschaften 2018

Wie im vergangenen Jahr nahm auch dieses Jahr die Grundschule in Vinsebeck mit zwei Mannschaften an den Fußballkreismeisterschaften der Grundschulen teil. Eine Mannschaft wurde aus den beiden zweiten Klassen, die andere Mannschaft von den Klassen 3 und 4 gestellt.

Die Mannschaft Klasse 2 belegte den guten 4 . Platz und den 11. Platz sicherte sich die Mannschaft der Klassen 3 und 4.

Super!!! Herzlichen Glückwunsch allen Fußballern für die erfolgreiche Teilnahme!

Herzlichen Dank allen Eltern, die unsere Schüler vor ort betreut haben.

Bilder gibt es hier...[Klick]

________________________________________________________

Bundesjugendspiele 2018

Bei schönem Wetter ging es wieder auf den Sportplatz. Alle Klassen bewältigten die Disziplinen Weitsprung, Sprint, Wurf und 800/1000m Lauf. Alle gaben ihr Bestes und sind jetzt natürlich ganz gespannt, ob eine Urkunde errungen wurde. Nach dem anstrengenden sportlichen Aufgaben konnten die Kinder sich dann auf dem Schulhof entspannen. Es war ein schöner Tag. 

Vielen Dank allen Eltern, die bei der Durchführung mitgeholfen haben!

Am heutigen Montag fand eine große Siegerehrung für alle Schüler in der Aula statt. Zahlreiche Schüler haben eine Ehrenurkunde erhalten. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportskanonen unserer Schule.

 

 

 

 

 

 

 

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Die Freundschaftsbank

Endlich ist sie fertig: Unsere Freundschaftsbank.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gespendet wurde sie von unserer Schulnachbarin, Frau Schäfers

und wunderbar gestaltet, von der Kunst AG, gemeinsam mit Frau Timmer.

Die Bank soll dabei helfen, dass sich alle Kinder an unserer Schule wohlfühlen.

Die Bank hat keinen festen Standort.

 

Sie stellt ein Angebot für Kinder dar, die einen Spielpartner suchen:

 

Setze dich auf die Freundschaftsbank, wenn…  

… du Lust hast, Kinder kennen zu lernen!

… du einmal ein anderes Spiel spielen möchtest!

… du gerade niemanden zum Spielen hast!

 

Wenn ein Kind auf der Freundschaftsbank sitzt,  

… kannst du es fragen, ob es mit dir spielen möchte

… kannst du es fragen, ob es bei dir und deinen Freunden mitspielen 

    möchte

… kannst du es fragen, was es spielen möchte, wenn du auch etwas

    spielen möchtest

 

Viel Spaß und Erfolg ! 😊_________________________________________________________

Löwenzahn und Pusteblume - kleine Forscher unterwegs

Im Unterricht sahen sich die Kinder der Klasse 1b den Sachfilm aus der „Sendung mit der Maus“ über den Löwenzahn an. Anschließend machten sie sich auf die Suche, um das Geheimnis des Löwenzahns selbst zu lösen. Wie wird aus dem Löwenzahn eine Pusteblume ??? Der Klassenraum verwandelte sich schnell in ein kleines Forscherlabor und der Löwenzahn vom Schulhof wurde in seine Einzelteile zerlegt und intensiv mit der Becherlupe untersucht und bestaunt. Forschen macht Spaß, waren sich alle einig und das Rätsel wurde gelöst …

Bei Fragen zum Löwenzahn wendet euch an die „Löwenzahn-Experten“ der Klasse 1.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Kreismeisterschaften im Schwimmen

Zum ersten Mal wurde heute am Donnerstag, den 03.05.2018, eine Kreismeisterschaft im Schwimmen der Grundschulen im Kreis Höxter veranstaltet.

Auch die Schule an den Linden nahm mit einer Mädchen- und einer Jungengruppe mit insgesamt 12 Schwimmerinnen und Schwimmern aus den Klassen 3 und 4 teil. Die Mädchen belegten einen tollen 8. Platz und die Jungen sicherten sich den 10. Paltz bei den Kreismeisterschaften.

 Am Montag wurden dann die Siegerurkunden vor allen Schülern der Schule feierlich verliehen.

Vielen Dank für diese tolle Veranstaltung und den fantastischen Tag.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

______________________________________________

Der Förderverein hat neue Gesichter

Am Donnerstag, den 03.05.2018 fanden die Wahlen zur Neubesetzung des Vorstandes des Fördervereins statt.

Ganz herzlichen Dank an die langjährigen Mitglieder des alten Vorstandes und Gratulation an die neu gewählten Vorstandsmitglieder.

       

 


 

 

 

alter Vorstand

 

                                                             neuer Vorstand

_______________________________________________

Verabschiedung von Frau Lohre

Am heutigen Montag hat  sich die gesamte Schule an den Linden von unserer "Referendarin", jetzt Lehrerin Frau Lohre, verabschiedet. Mit einem tollen Starterset für Lehrerinnen und großem musikalischen Tamtam wurde ihr ein toller Abschied bereitet.

Frau Lohre wird ab dem 01. Mai als Lehrerin an einer Grundschule in Höxter arbeiten.

 

Wir wünschen ihr für den weiteren beruflichen Lebensweg alles alles Gute! Wir werden dich vermissen.

Deine Schule an den Linden

 

 

 

________________________________________________________

Völkerballturnier der Klassen 3 und 4

 

Am Freitag, 23.03.2018, der letzte Schultag vor den Osterferien, führten die dritten und vierten Klassen ein spannendes, nervenaufreibendes Völkerballturnier durch. Die Praktikanten Till und Luca übernahmen die Aufgaben des Schiedsrichters. Spannende Spiele, begeisterte Kinder erfüllten die Sporthalle. Zum Abschluss fand in der Aula die Siegerehrung statt: den 4. Platz belegte Klasse 3b, den 3. Platz Klasse 4b, den 2. Platz Klasse 4a und den 1. Platz Klasse 3a. Neben einer Urkunde gab es für alle Kinder als Anerkennung für ihre tollen sportlichen Leistungen einen Schoko-Oster-Lolly.

Klasse 4a

Bilder gibt es hier ...[Klick]

______________________________________________________

Afrika-Projekttage der Klassen 1 und 2

Am Mittwoch und Donnerstag vor den Osterferien haben die Klassen 1 und 2 ihre Afrika-Projekttage gestaltet. An beiden Tagen haben wir gemeinsam im Klassenraum von Frau Helms den Tag begonnen und afrikanische Lieder gesungen, erfahren wo unsere Partnerschule in Afrika liegt, unser Partnerschaftlogo genau unter die Lupe genommen und Filme und Bilder über das Schulleben in unser Partnerschule in Tansania bestaunt.

Die Klasse 3a von Frau Reining bot uns zudem einen schönen Einstieg in den Tag, da sie uns tolle Lieder aus Afrika vorgesungen haben.

Nach dem gemeinsamen Beginn konnten alle Kinder zwischen 4 verschiedenen Workshops auswählen. Fleißig basteln Kinder afrikanische Masken, backten lecker duftendes Bananenbrot, musizierten zu afrikanischer Musik oder beschäftigten sich mit dem spannenden Leben der Elefanten in Afrika.

Vielen Dank für ein paar tolle Afrikatage!!!

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Wir bauen Flöße

Im Sachunterricht haben die Kinder der zweiten Klassen bei Experimenten herausgefunden, welche Materialien schwimmen und welche sinken. Mit Hilfe ihrer Erkenntnisse bauten sie schwimmfähige Flöße, die sie mit großer Freude im Heubach erproben konnten. Dank unserer engagierten Praktikanten konnte jedes Floß wieder zurück an das Ufer gebracht werden.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

 

 

___________________________________________________________

Der Feuervogel

Am Dienstag, 6.03.2018, besuchten die vierten Klassen der Schule an den Linden das Konzert „Der Feuervogel“ in der Stadthalle Beverungen. In diesem Stück des Komponisten Igor Strawinsky ging es um den Prinzen Iwan, der - wie jeder Prinz auf der Welt - das große Abenteuer erleben wollte. Dabei kam er in den Garten des Zauberers Kastschej, überall lagen Steine. Dann kam ein leuchtend heller Vogel, der Feuervogel. Prinz Iwan hatte diesen gefangen. Der aber bat, dass Iwan ihn freilassen sollte. Sobald Iwan das tat, schenkte ihm der Feuervogel eine goldene Feder. „Wirf die Feder hoch in die Luft und ich bin sofort zur Stelle!“, sagte er. Prinz Iwan dankte dem Feuervogel und dieser dem Prinzen.

Die Musik wurde von der Nordwestdeutschen Philharmonie aus Herford gespielt. Manche Musikanten erzählten und spielten den Kindern etwas auf ihren Instrumenten vor.

Tim, Klasse 4a

_________________________________________________________

Schulkarneval 2018 - Man Teou!!!

Am 09.2.2018 waren ausnahmsweise keine Kinder in der Schule. Auch die Lehrer waren nirgends zu sehen. Statt dessen tummelten sich Zauberer, Feen, Vampire, Polizisten, Sicherheitskräfte, Tiere, Prinzessinen und Fabelwesen aller Art in der Schule. Gemeinsam wurde ausgelassen Karneval gefeiert. Nachdem der Tag in den einzelnen Klassen mit Spielen, Rätseln, Modenschauen und natürlich mit viel Essen startete, wurde ab 9.30 Uhr in der Aula gemeinsam gesungen und gefeiert. Wie bereits im letzten Jahr, besuchten uns einige Karnevalisten des Steinheimer Karnevalvereins. Unter anderem kam der Prinz des letzten Jahres zu Besuch. Er bestaunte mit allen zusammen die vorbereiteten Tänze, Lieder und Polonaisen. Die Kinder der vierten Klasse führten gekonnt und souverän durch das Programm.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Theaterstück "Die blaue Mappe"

Schule oder Sport“ – Eine Zwickmühle für viele Jugendliche

Steinheimer Theater-AG lädt zur Aufführung ihres selbstgeschriebenen Stücks „Die blaue Mappe“ ein

Die Theatergruppe der Realschule Steinheim, die aus sieben Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen der Realschule Steinheim besteht, lädt zur Aufführung ihres selbst geschriebenen Stücks „Die blaue Mappe“ ein. Die AG, geleitet von Realschullehrer Michael Conrad, probt bereits seit mehreren Monaten und hat neben den Dialogen auch die Bühnenbilder eigenständig entworfen.
Das Stück handelt von einem Schüler, der in Not gerät und eine Entscheidung treffen muss: „Schule oder Fußball?“ Für Martin ist das eine schreckliche Zwickmühle. Doch dann lässt Herr Borchert die Mappe mit der Mathematikarbeit unbeaufsichtigt liegen und die Versetzung und damit die Freigabe für das Auswahlspiel scheinen gesichert. Wenn da nicht Mandy….  
Die Vorstellung findet am Sonntag, den 14. Januar 2018 um 18 Uhr in der Aula der Realschule statt und dauert ca. 60 Minuten. Der Eintritt ist frei. Alle Mitwirkenden freuen sich auf Ihr kommen.

 

 

 

 

 

Schülerbericht zum Theaterstück DIE BLAUE MAPPE

Am Montag, 5. Februar 2018, fuhren wir Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen unter der Aufsicht von Frau Greenlee und Frau Müller-Lüke zur Städtischen Realschule Steinheim. Die Theater-AG führte das selbstgeschriebene Spielstück „Die blaue Mappe“ auf.

In dem Stück geht es um einen Jungen namens Martin, ein talentierter Fußballspieler. Er ist schlecht in der Schule und muss bessere Noten schreiben, damit er in einer Auswahlmannschaft mitspielen darf. Die Teilnahme steht auf der Kippe, die letzte Mathearbeit ist entscheidend. Aber er wird von einem Mädchen damit erpresst zu sagen, dass er in die blaue Mappe des Lehrers geschaut hat, um die Lösungen der Klassenarbeit zu finden. Das Mädchen hat ihn nämlich dabei erwischt. Martin gerät immer mehr unter Druck.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht, das Theaterstück anzuschauen.

Wir konnten noch ein wenig auf dem Schulhof der Realschule spielen, bevor der Bus uns wieder nach Vinsebeck brachte.

Juliano und Mira 4a

________________________________________________________

Besuch der Feuerwehr in Vinsebeck

Am "Sturm-Donnerstag", den 18.01.2018, waren wir in der Schule richtig gut gerüstet, denn wir hatten die Feuerwehr von der 1.- 4. Stunde direkt bei uns: Die Feuerwehrmänner Jochen Steinkühler und Markus Stecker besuchten uns, die Klassen 4a und 4b, jeweils 2 Stunden.

Wir haben in dieser Zeit interessante Dinge gemacht, wie z.B. einen Notruf abgesetzt, einen Rauchmelder getestet, Versuche zum Feuer durchgeführt, die Schutzkleidung der Feuerwehrmänner kennengelernt und vieles mehr!

Das war mal wieder ein tolles Erlebnis! Herzlichen Dank an die beiden freiwilligen Helfer, die sich extra Zeit für uns genommen haben!

Bilder gibt es hier ...[Klick]

________________________________________________________

Weihnachtskartenverkauf für unsere Partnerschule in Afrika - ein  voller Erfolg

Auch in diesem Jahr haben wieder alle Klassen der Schule fleißig Weihnachtskarten gebastelt, die anschließend für 1 € für unsere Partnerschule in Tansania verkauft wurden.
 
Das Ergebnis lässt sich sehen: 199,20 €

 
Das Geld wird nun zeitnah nach Tansania überwiesen, um dort den Ausbau der Schülertoiletten voranzutreiben und weitere Schulmaterialien wie Hefte, Stifte etc. anzuschaffen.
________________________________________________________

Weihnachtsfeier der Klasse 2b am 15.12.2017

Am Freitag haben die Kinder der Klasse 2b ihre Weihnachtsfeier veranstaltet. Los ging es mit einer Wanderung durch das verschneite Vinsebecker Umland hin zum Flugplatz. Nachdem alle dort angekommen waren, stärkten wir uns mit heißem Kinderpunsch zum Auftauen und leckeren Plätzchen. Im Anschluss machten wir uns auf den Heimweg zur Schule, um dort noch gemeinsam Spiele zu spielen und zu quatschen. Zum krönenden Abschluss gab es für alle Hamburger mit leckeren Pommes.

Einen ganz herzlichen Dank sagen wir an Frau Schrodt-Neumann, Frau Leopold und Herrn Tegethoff für die Organisation und Durchführung dieser tollen Aktion.

Die Klasse 2b

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Strahlende Künstler

Nach den diesjährigen Waldjugendspielen im September 2017 nahmen die Klassen 4a und 4b am dazugehörigen Malwettbewerb der Sparkasse Höxter teil. Im Kunstunterricht wurde fleißig mit Jaxon-Kreide gemalt und die Kinder jeder Klasse wählten anschließend die drei besten Bilder aus. Diese nahmen an dem kreisweiten Wettbewerb teil.

Sieger der Klassen wurden:

4a: Wiktoria Bartkowiak, Robin Dwelck, und Mira Schwarze

4b: Luisa-Marie Bläsing, Kotchamon Niyomthai und Delijan Juhre

Zwar gewannen diese Kinder auf Kreisebene keinen Preis, aber die Sparkasse Höxter, Filiale in Steinheim, spendete Trostpreise. So freuen sich diese Klassensieger jeweils über ein Tischtennisset. Vielen Dank an Herrn Wiedemeier, dem Filialleiter der Sparkasse Höxter in Steinheim!

____________________________________________________

Das DFB-Mobil war da

Am Mittwoch, 13.12.2017, war es wieder soweit. Die Kinder der Fußball AG trainierten mit dem Fußballspieler Günther Kmuche-Gabel.

Günther arbeitet für den Deutschen Fußball Bund und besucht Schulen und Fußballvereine mit dem DFB-Mobil.

Es waren für die Fußballer zwei anstrengende Sportstunden. Der DFB-Trainer zeigte den Kindern und auch Frau Müller-Lüke neue Übungen für ein erfolgreiches Fußballtraining. Zum Schluss folgten verschiedene Fußballspiele.

Für unsere Schule gab es in diesem Jahr zwei neue Futsal-Bälle !!! Diese liegen im Ballschrank der Sporthalle und können ab sofort von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule genutzt werden.

Eine super sportliche Aktion. Weiter so !!! 😊________________________________________________________

Adventsbasteln 2017 - ein voller Erfolg!!!

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Adventsbasteln in unserer Schule statt. Da der Advent kurz vor der Tür steht, ist es Zeit die Schule zu schmücken und sich auf die schöne Zeit vorzubereiten. So bastelten am 01.12.2017 wieder Kinder, Eltern und Lehrer zusammen viele schöne Adventskränze, Schneemänner, Lichterhäuser, Elche und noch mehr. Aus 10 verschiedenen Angeboten konnten die Kinder auswählen und sich für 2 Bastelworkshops eintragen. Die Stimmung war schön und natürlich wurde zwischendurch immer mal in die Keksdose gegriffen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Klassenräume sind schön geschmückt und der Adventskranz steht. Aber das Schönste ist, dass jede Klasse auch in diesem Jahr wieder ein eigenes Lebkuchenhaus bekommen hat. 
Vielen Dank an Frau Brenker (Adventskranz) sowie Frau Seidensticker (Lebkuchenhäuser) und an alle Eltern, die sich Zeit genommen haben!

Die wundervolle und besinnliche Adventszeit kann nun starten.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_____________________________________________________

Theaterworkshop "Mein Körper gehört mir"

Im Schuljahr 2017/18 hat die Grundschule in Vinsebeck wieder an dem theaterpädagogischen Präventionsprogramm zum Thema: „Mein Körper gehört mir!“ teilgenommen und eine Präsentationsveranstaltung als Vorabinformation für Eltern und Lehrer organisiert.

Wir haben uns mit der Nachbarschule aus Steinheim zusammengetan, um Fahrtkosten zu sparen und die Kosten für den Elternabend zu teilen. 

Termine waren: 15.11.2017 und 16.11.2017

Zu dem Elternabend am 19.10.2017 in der Schule in Steinheim waren alle Eltern aus Vinsebeck und Steinheim eingeladen.

Die Resonanz war bei allen Beteiligten (Schülern, Lehrern und Eltern) sehr positiv, da die einzelnen Szenen des Präventionsprogramms sehr sensibel auf körperliche Grenz-Verletzungen hinwiesen und den Kindern Wege und Strategien aufzeigten, wie sie sich schützen oder wehren können.   

Einen herzlichen Dank gilt der Osthushenrich-Stiftung, welche dieses Projekt finanziell tatkräftig unterstützt hat.

_____________________________________________________________

Grusical - Geisterstunde auf Burg Schauerstein

Die Kinder der Klasse 3a von Frau Reining haben im Musik- und Kunstunterricht ein Musical auf die Beine gestellt und viele Stunden dafür fleißig geübt.

Premiere war am Mittwoch, den 22.11, zur Abendvorstellung für Eltern und Interessierte. Heute am Donnerstag präsentierte die Klasse 3a den Schülern der gesamten Grundschule in Vinsebeck stolz ihr Grusical. Viel Herzblut und Energie wurde investiert.

Einen ganz herzlichen Dank an die Klasse 3a und Frau Reining für ein tolles Musical. Wir alle waren begeistert.

Bilder gibt es hier...[Klick]

_____________________________________________________

Drachenfest der Klasse 1b

Am Samstag, 18.11.2017, trafen sich die Kinder der Klasse 1b, ihre Eltern, Geschwister und Frau Müller-Lüke am Nachmittag in der Schule in Vinsebeck, um gemeinsam Drachen zu bauen und steigen zu lassen. Mit Liedern aus dem Schulalltag eröffneten die Kinder den gemeinsamen Klassennachmittag. Die Eltern zauberten ein leckeres Kuchenbuffet, das anschließend bewundert und „verspeist“ wurde. Während die Kinder eifrig im Klassenraum an ihren Drachen arbeiteten, konnten sich die Eltern ungestört unterhalten… Dann war wieder ihre Hilfe gefragt, denn „Drachen steigen lassen“ ist nicht so einfach, wie es aussieht. Der Wind war günstig und so konnten die Kinder ihre Drachen ausprobieren. Eine super Aktion fanden alle. Dank allen Helfern 😊! Weiter so !!!

 Bilder gibt es hier...[Klick]

_____________________________________________________________

AOK Laufwunder: Wir haben gewonnen !!!

200 Euro für neue Sport- und Spielgeräte !!!

Die Kinder der Klassen 2a, 3a und 3b (und die ehemaligen Viertklässler) haben am Laufabzeichen-Wettbewerb 2016/17 teilgenommen und einen Preis für unsere Schule gewonnen. Der Scheck über 200 Euro wurde heute den stolzen Klassensprechern überreicht.

Die Kinder unserer Schule freuen sich schon auf den neuen Laufabzeichen-Wettbewerb.

Wie viele Minuten schaffen wir dieses Mal ?

 

Die Motivationsbänder, die ihr auf dem Foto sehen könnt, sind 2017/18 schwarz und haben eine goldene Schrift. Sie fördern den Gemeinschaftsgedanken, den sportlichen Zusammenhalt und sollen den Läufern Glück bringen.

Organisiert wird der Wettbewerb vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. und von der AOK.

 

Dann kann das Lauftraining ja beginnen 😊 !!!

 

 

 

 

 

________________________________________________

Herr Kruse und Anton im Unterricht der Klassen 1

Am Montag, 18.9., besuchte der Verkehrspolizist Herr Kruse die Klassen 1a und 1b.

Gemeinsam wurden die wichtigsten Verkehrsregeln für die Fußgänger besprochen.

Er hatte auch seine Handpuppe Anton dabei, die mit den Kindern gemeinsam fleißig übte und das Verkehrslied „Alle machen Fehler“ sang. Anschließend ging es nach draußen, wo die Kinder die gelernten Regeln im Straßenverkehr übten.

Uiiii - Da fahren ganz schön viele Autos durch Vinsebeck.

In Kürze erhalten alle Erstklässler die Sicherheitswesten, so dass sie auch in der dunklen Jahreszeit immer gut gesehen werden können. 😊

_____________________________________________________________

Herr Tegethoff traut sich!

Am 09.09.17 war für Herrn Tegethoff ein großer Tag. Er heiratete seine Freundin Nadine (Übrigens auch eine Grundschullehrerin). In einem schönen und lebendigen Gottesdienst gaben sich die Beiden das Eheversprechen. Natürlich waren auch ein paar Kinder und das gesamte Kollegium aus Vinsebeck dabei und gratulierten. 
Im Anschluss wurde dann gemeinsam gefeiert. Natürlich ganz lehrervorbildmäßig mit seeeehr wenig Alkohol. ;-)

 

Wir wünschen den Beiden alles Gute und Gottes Segen!

 

 

 

_______________________________________________________

 

Schwimmunterricht mal anders - Badespaß im Steinheimer Freibad

 "Am 19.06. und 26.06.2017 findet unser Schwimmunterricht - wegen Reparaturarbeiten im Hallenbad der Stadt Marienmünster – im Freibad Steinheim statt.Freibad 2017.jpg

 

Wir freuen uns, dass die Stadt Steinheim uns diese Termine ermöglicht und hoffen auf sonniges Schwimmvergnügen!"

Einen herzlichen Dank an die Stadt Steinheim und dem Bäderteam, die dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben.

 

Bilder gibt es hier...[Klick]

__________________________________________________

Der Start ist geglückt-

die neuen Erstklässler sind da!

Am Donnerstag, dem 25.8.2016, wurden die neuen Erstklässler eingeschult. Gemeinsam ging es mit den beiden Lehrern Frau Helms und Herrn Tegethoff zum Gottesdienst. In alter Tradition wurde nach dem Gottesdienst an der Schule von den restlichen Schülern das Spalier aufgestellt, so dass die Neuankömmlinge durch das Spalier in die Schule geführt wurden. In der Aula begrüßte Frau Hanewinkel alle Kinder und Eltern. Die Klassen 2a und 4 sangen und tanzten für die neuen Schüler. Im Anschluss ging es dann das erste Mal in den Unterricht. Wo ist der Klassenraum? Wo sitze ich? Was machen wir? Wo lasse ich meine Sachen? Dürfen wir auch auf den Schulhof? Währenddessen konnten sich die Eltern und Angehörigen in der OGS mit Kuchen und Kaffee stärken. Unser fleißiger Förderverein war wieder kräftig im Einsatz und kümmerte sich um die Versorgung. Nach einem Fototermin um 11 Uhr war der erste Schultag auch schon wieder vorbei. Es war aufregend, schön und machte Lust auf mehr. Na dann auf zum zweiten Schultag... 

Bilder vom Tag gibt es hier ...  [Klick]

__________________________________________________

Besuch aus Afrika - 

Lennard Rwezaula schaut in unseren Unterricht

Es sind zwei spannende Tage für unsere Schule. Denn dieses Mal besuchen uns keine Schüler aus Bugara, sondern Lehrer. Sie wollen unser Schulsystem kennen lernen und sich unseren Unterricht ansehen. Aus unserer Partnerschule ist Schulleiter Lennard Rwezaula gekommen. Die anderen Lehrer sind aus anderen Schulen in Tansania. Nach einer musikalischen Begrüßung ging es direkt in den Unterricht. Besucht wurden die Klassen 1a und 3 im Mathematik- ,Musik- und Englischunterricht. Gerade für die Erstklässler war es natürlich sehr spannend, dass gleich mehrere fremde und anders redende Personen im Raum waren. Die gesehenen Stunden wurden dann mit den jeweiligen Kollegen besprochen, Fragen geklärt und Erfahrungen ausgetauscht. Auch das Außengelände unserer Schule wurde genau unter die Lupe genommen. Nach einem gemeinsamen Essen in der OGS wurde dem benachbarten Kindergarten ein Besuch abgestattet.

__________________________________________________

Besuch aus Afrika

Das war toll! Da waren sich alle Kinder einig. Der Besuch aus Afrika hat bleibende Eindrücke auf beiden Seiten hinterlassen. Ein Chor aus Tansania, der momentan in Höxter auf "Tour" ist, besuchte uns in der Schule. Vorher berichtete Frau Müller-Lüke über ihren Besuch in Bugara in den Sommerferien, so dass die Schülerinnen und Schüler gut auf den Besuch vorbereitet waren. Natürlich mussten die Gäste durch unser Spalier gehen. Im Anschluss wurden die neuen Gäste in der Aula begrüßt. Klasse 2 tanzte und unsere Musical-AG sang das Lied "Siyahamba". Auch unsere Gäste ließen sich nicht lange bitten und sangen viele Lieder für uns. Einzigartig ist die Freude, die beim Singen zu spüren ist. Natürlich wurde unsere Schule genau inspiziert und auch beim Unterricht wurde reingeschaut. Grüße und Briefe von der Bugara School wurden uns mitgebracht. Den Abschluss des Besuchs bildete ein gemeinsames Essen in der OGS. Toll, dass wir so eine lebendige (Schul)partnerschaft haben. Wir konnten neue Freundschaften knüpfen und viel von einander lernen. 

Hier sind Bilder vom Besuch ...[Klick - Update!]

 

 

__________________________________________________

Neues aus Tansania - Bugara School

Frau Müller-Lüke zu Besuch in Afrika 

In den Sommerferien war Frau Müller-Lüke in Tansania und konnte für 4 Tage unsere Partnerschule besuchen. Es war sehr anstrengend, aber auch eine tolle Erfahrung. Einmal mehr wurde bewusst, wie wichtig unsere Partnerschaft ist. Alle Eindrücke und Erlebnisse hat Frau Müller-Lüke in einem Bericht aufgeschrieben. Hier ein kleines Zitat daraus:

"An der Schule werden wir bereits erwartet. Fast alle 400 Schülerinnen und Schüler und auch die Kinder aus dem Kindergarten sind an diesem Tag vor Ort. Sie stellen sich auf, winken, und singen immer wieder „Welcome to us, our vistors …“, minutenlang. Einfach umwerfend, eindrucksvoll, unvergesslich. Viele Bilder habe ich vorab von der Partnerschule gesehen und nun stehe ich selber dort, vor der „Linden class“. Alle wollen uns natürlich die Hand geben und so gehen wir durch die einzelnen Reihen und begrüßen nach und nach alle Kinder."

Natürlich gibt auch Fotos von der Reise und der Bericht kann auch in voller Länge runtergeladen werden. Vielen Dank an Frau Müller-Lüke für diese neuen Eindrücke unserer Partnerschule. 

Bilder der Reise ...[Klick]

Der Bericht in voller Länge ...[Klick]

__________________________________________________

Besuch aus Afrika 2011

Zwar war es mit der Verständigung manchmal etwas schwierig, aber das hinderte uns nicht, die Delegation unserer Partnerschule in Bugara freudig Willkommen zu heißen. Wir feierten zusammen ein schönes Fest mit viel Musik und Spiel!

Hier geht's zur Galerie...