Beim Hel­fen helfen

Lie­be Eltern der Schu­le an den Lin­den,

das gro­ße Leid der Men­schen in der Ukrai­ne, das Schick­sal der so zahl­lo­sen Kin­der und Müt­ter, die vor dem grau­sa­men Krieg flüch­ten müs­sen, bestimmt natür­lich auch maß­geb­lich unser Vinse­be­cker Schul­le­ben. In die­ser Woche haben wir die ers­ten ukrai­ni­schen Kin­der bei uns will­kom­men hei­ßen und in unse­re Schul­ge­mein­schaft auf­neh­men dür­fen. Vie­le ande­re Kin­der wer­den in den kom­men­den Wochen fol­gen – um jedes ein­zel­ne Mäd­chen und jeden ein­zel­nen Jun­gen wer­den wir uns dann küm­mern. Von gan­zem Her­zen. Und mit allem, was wir geben können.

Auch ent­stand aus den ein­zel­nen Klas­sen her­aus der dring­li­che Wunsch, ins­be­son­de­re auch die so schwer not­lei­den­den Kin­der in der Ukrai­ne aktiv zu unter­stüt­zen – durch geleb­te Soli­da­ri­tät, bewuss­te Per­spek­tiv­wech­sel in inten­si­ven Unter­richts­ge­sprä­chen, vor allem aber auch durch Spen­den­gel­der, die wir selbst gemein­schaft­lich auf­brin­gen und an die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on „Save the child­ren e.V.“ wei­ter­lei­ten möchten. 

Unse­re Unter­stüt­zung aus der Schu­le her­aus hat dabei vie­ler­lei Facet­ten: Die Viert­kläss­le­rin­nen und Viert­kläss­ler pro­du­zie­ren einen Lin­den-TV-Film­bei­trag, die Dritt­kläss­le­rin­nen und Dritt­kläss­ler sam­meln, sor­tie­ren, waschen, eti­ket­tie­ren und ver­kau­fen gut erhal­te­ne Klei­dungs­fund­stü­cke für unser Ukrai­ne-Schul­spen­den­kon­to, die Kin­der der Schul­ein­gangs­pha­se berei­ten eine „Spon­so­ren-Seil­spring-Spen­den­ak­ti­on“ vor, aus der Eltern­schaft wird par­al­lel eine Spen­den-Tom­bo­la ange­scho­ben. Alles bewegt sich.

In der letz­teSchul­wo­che vor den Oster­fe­ri­en, am Mitt­woch, 6. April, sol­len alle Facet­ten zwi­schen 10.00 und 11.00 Uhr auf unse­rem Schul­hof zusam­men­ge­führt wer­den. Die­ser Mitt­woch wird unser spe­zi­el­ler Ukrai­ne-Mitt­woch. Dazu wer­den wir Anfang kom­men­der Woche geson­dert ein­la­den, wei­sen aber ger­ne schon heu­te dar­auf hin: Alle Eltern, Freun­de der Schu­le und hilfs­be­rei­te Men­schen sind uns ganz, ganz herz­lich will­kom­men. Wir wol­len hel­fen. Und es wäre toll, wenn Sie uns beim Hel­fen hel­fen könnten.

(über­nom­men aus INFOPOST März 2022 | ganz aktu­ell im Tor­nis­ter Ihrer Kinder)

Um bei Bedarf und Inter­es­se auch direk­te Unter­stüt­zung nie­der­schwel­lig zu ermög­li­chen, wur­de von uns ein ent­spre­chen­des Spen­den­kon­to unse­rer Schu­le bei “Save the child­ren e.V.” ein­ge­rich­tet, so dass ggf. auch not­wen­di­ge Spen­den­quit­tun­gen von Sei­ten der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on ver­läss­lich aus­ge­stellt wer­den. Bit­te lei­ten Sie den fol­gen­den Link groß­zü­gig wei­ter und nut­zen Sie ihn ggf. selbst sehr, sehr ger­ne, wenn Sie sich auf die­sem Wege betei­li­gen möch­ten. Auch der die­ser Mail anhän­gen­de QR-Code führt zu unse­rem schul­be­zo­ge­nen Spen­den­kon­to bei “Save the child­ren e.V.”

Ihnen allen einst­wei­len alles Gute und einen herz­li­chen Gruß aus der Schu­le an den Lin­den Vinse­beck
Ingo Kort­mann

https://spenden.savethechildren.de/index.php?id=218&cfd=wh02j

 

Anbei nun der Link zum Akti­ons­vi­deo der Klas­se 4a:

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

error: Der Inhalt dieser Seite ist geschützt!
X