Der Wald­tag der 4. Klassen

(geschrie­ben von Paula)

Am Mitt­woch, den 7.10.2020 mach­ten die Kin­der der Klas­se 4b (und am Don­ners­tag, den 8.10. die Kin­der der Klas­se 4a) einen Aus­flug in den Wald. Die Kin­der sind mit dem Wald­päd­ago­gen Herrn Mey­er und sei­ner Hün­din Maya in den Wald gegan­gen. Die Kin­der muss­ten zuerst ein Spit­zahorn­blatt fin­den. Dies war die Ein­tritts­kar­te für den Wald. Herr Mey­er hat einen Stopp am Vinse­be­cker Stein­bruch gemacht. Sie sind dort zu einem Stein­hau­fen gegan­gen und haben dort Fos­si­li­en gefun­den. Im Wald erklär­te Herr Mey­er den Kin­dern wie man die Him­mels­rich­tun­gen an den Bäu­men erken­nen kann. Er zeig­te den Kin­dern auch die ein­zel­nen Stock­wer­ke des Wal­des: die Boden­schicht, die Kraut­schicht, die Strauch­schicht, die Baum­schicht und die Kro­nen­schicht. Der Wald­aus­flug war sehr schön und hat viel Spaß gemacht.

„Dan­ke“ sagen wir Herrn Mey­er und Maya 😊

X