Mit dem „She­riff“ nachts im Wald

Wie auch schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren über­nach­te­te die Klas­se 4b von Herrn Tege­t­hoff am Don­ners­tag vor den Herbst­fe­ri­en in der Schu­le. Um 17:00 Uhr war gro­ßes Tref­fen. Als Ers­tes bezo­gen alle ihre Bet­ten und eini­ge Kin­der mach­ten es sich auf ihren Matrat­zen schon ein­mal gemüt­lich. Ande­re beschäf­tig­ten sich eif­rig mit der Lern­werk­statt, ver­nüg­ten sich mit mit­ge­brach­ten Spie­len, star­te­ten ein Fuß­ball­tur­nier oder quat­schen ein­fach nur. Gegen 19:30 Uhr gab es dann Essen. Es gab Chi­cken Nug­gets mit Pom­mes. Das gro­ße High­light war dann die Nacht­wan­de­rung mit dem „She­riff“. Ohne Taschen­lam­pe, nur bewaff­net mit 3 Petro­li­um­la­ter­nen, erkun­de­ten wir den Wald. Das war sehr spann­nend, manch­mal aber auch ein wenig unheim­lich. Danach kamen alle Kin­der müde an der Schu­le an und ver­kro­chen sich in ihre Schlaf­sä­cke. Nach einer tol­len Nacht früh­stück­ten alle gemein­sam in der OGS.

Vie­len Dank auch an Frau Schrodt-Neu­mann und Frau Leo­pold für die tat­kräf­ti­ge Pla­nung und Unter­stüt­zung sowie an Frau und Herrn Tegethoff.

Die Klas­se 4b

X