Eine Zeit­rei­se ins Mit­tel­al­ter – Klas­sen­fahrt der Klas­sen 3

In die­ser Woche waren die bei­den drit­ten Klas­sen von Frau Helms und Herrn Tege­t­hoff im Mit­tel­al­ter­dorf Boken­ro­de auf Klas­sen­fahrt. Los ging es am Mon­tag. Kaum dort ange­kom­men, wur­den auch schon flei­ßig die Zim­mer bezo­gen. Jedes Zim­mer gab sich einen eige­nen Namen und nahm an der Zim­mer­olym­pia­de teil. Wäh­red des Auf­ent­halts in Boken­ro­de konn­ten ver­schie­de­ne Hand­wer­ke wie Leder­beu­tel her­stel­len, Schmie­den, Axt wer­fen, Bogen­schie­ßen, Brot backen oder Seil­dre­hen erlernt wer­den. Das Bes­te war, dass die Kin­der von jedem Hand­werk einen selbst­ge­mach­ten Gegen­stand, wie zum Bei­spiel einen Leder­beu­tel, mit nach Hau­se neh­men durf­ten. Natür­lich durf­ten in den Abend­stun­den auch tol­le Zim­mer­par­ties nicht feh­len. Lei­der ging es nach aben­teu­er­rei­chen Tagen am Mitt­woch schon wie­der nach Hause.

Es war eine super Klassenfahrt.

Die Klas­sen 3

X