Der Start ist geglückt — die neu­en Erst­kläss­ler sind da!

Am Don­ners­tag, dem 25.8.2016, wur­den die neu­en Erst­kläss­ler ein­ge­schult. Gemein­sam ging es mit den bei­den Leh­rern Frau Helms und Herrn Tege­t­hoff zum Got­tes­dienst. In alter Tra­di­ti­on wur­de nach dem Got­tes­dienst an der Schu­le von den rest­li­chen Schü­lern das Spa­lier auf­ge­stellt, so dass die Neu­an­kömm­lin­ge durch das Spa­lier in die Schu­le geführt wur­den. In der Aula begrüß­te Frau Hane­win­kel alle Kin­der und Eltern. Die Klas­sen 2a und 4 san­gen und tanz­ten für die neu­en Schü­ler. Im Anschluss ging es dann das ers­te Mal in den Unter­richt. Wo ist der Klas­sen­raum? Wo sit­ze ich? Was machen wir? Wo las­se ich mei­ne Sachen? Dür­fen wir auch auf den Schul­hof? Wäh­rend­des­sen konn­ten sich die Eltern und Ange­hö­ri­gen in der OGS mit Kuchen und Kaf­fee stär­ken. Unser flei­ßi­ger För­der­ver­ein war wie­der kräf­tig im Ein­satz und küm­mer­te sich um die Ver­sor­gung. Nach einem Foto­ter­min um 11 Uhr war der ers­te Schul­tag auch schon wie­der vor­bei. Es war auf­re­gend, schön und mach­te Lust auf mehr. Na dann auf zum zwei­ten Schultag…

X