Sven Weber

URL: grundschule-vinsebeck.de/?News

News

Besuch im SeaLife Hannover - Ein Sachunterrichtsprojekt der Klasse 3b

Im Rahmen des Sachunterrichtsprojektes "Meerestiere" haben die Schüler der Klasse 3b von Herrn Tegethoff am Freitag, den 18.01.2019, das SeaLife in Hannover besucht.

Schülerbericht:

Am 18. Januar haben uns manche Eltern morgens zum Bahnhof nach Bad Pyrmont gefahren. Von dort aus sind wir mit dem Zug nach Hannover gefahren. Mit der U-Bahn ging es dann ein kleines Stück weiter zu den Herrenhäuser Gärten. Dann sind wir zu Fuß zum SeaLife gegangen. Wir haben viel gesehen. Im ersten Becken haben wir ganz viele Rochen, große Fische, Haie und kleinere Fischarten gesehen. Besonders gefallen hat uns der Riesen-Rochen. Es gab noch viele weitere Unterwasserwelten und einen Regenwald. Dort beobachteten wir Echsen und Chamäleons, ein großes Kuba-Krokodil und eine Schildkröte. Eine Mitarbeiterin von SeaLife hat uns in der Insektenfühlstation über Insekten aufgeklärt. Wir durften zum Beispiel einen Tausendfüßler auf die Hand nehmen und anfassen. Zum Schluss haben wir mit einem Partner noch einmal selbst das SeaLife erkundet. Im SeaLife Shop durften wir uns anschließend noch eine Kleinigkeit aussuchen. Am Nachmittag sind wir mit dem Zug zurück nach Bad Pyrmont gefahren.

(Bericht von Marie)

 

Bilder gibt es hier ...[Klick]

________________________________________________________

Musikschule Steinheim trifft Grundschule Vinsebeck

(Ein besonderes Instrumentenkarussel)

Am Mittwoch (16.1.) und Donnerstag (17.1.) fand ein ganz besonderer Musikunterricht statt. Die Musikschule Steinheim besuchte die Grundschule und in ihrem Gepäck befanden sich viele verschiedene Instrumente. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule hatten die Möglichkeit diese kennenzulernen und auszuprobieren. Unter der tollen Leitung von Frau Türich und zwei Mitarbeiterinnen der Musikschule erfuhren die Kinder eine Menge über die Instrumente. Die dritten und vierten Klassen erlebten die Blechblasinstrumente (Trompete, Posaune, Euphonium), die Streichinstrumente (Geige, Bratsche, Cello), Holzblasinstrumente (Querflöte, Saxophon), das Klavier, Kastagnetten und die Gitarre hautnah. Die ersten und zweiten Klassen schauten sich zunächst gemeinsam das Innenleben eines Klaviers an. Im Anschluss probierten sie das Klavier, die Holzblasinstrumente (Bassflöte, Altflöte, Sopranflöte, Tenorflöte, Klarinette, Querflöte, Saxophon), ein Keyboard, die Streichinstrumente (Geige und Cello), die Gitarre und die Kastagnetten aus. In kleinen Gruppen wurde probiert, gezupft, gestrichen, in die Seiten geschlagen, kräftig gepustet und die Tasten angeschlagen. Dabei hatten alle eine Menge Spaß.

Wir danken der Musikschule Steinheim für diese ganz besondere Musikstunden.

 

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Jahresabschluss mit Einweihung des neuen Beamer

in der Aula

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien haben sich alle Kinder der Grundschule an den Linden in der Aula getroffen und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Zudem wurde auch der neue Beamer in der Aula mit dem Weihnachtsfilm von "Peanuts" eingeweiht.

Ab sofort wollen wir den Beamer für Musikprojekte, Elternabende und schulische Veranstaltungen ausgiebig nutzen.

 

Allen Kindern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern der Schule wünschen wir erholsame Ferien, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019

 

Ihre Schule an den Linden

_________________________________________________________

Weihnachtskartenverkauf für unsere Partnerschule in Afrika - ein  voller Erfolg

Auch in diesem Jahr haben wieder alle Klassen der Schule fleißig Weihnachtskarten gebastelt, die anschließend für 1 € für unsere Partnerschule in Tansania verkauft wurden.
 
Das Ergebnis lässt sich sehen: 146,95 €

 

 
Das Geld wird nach Tansania gehen, um dort den Ausbau der Schule voranzutreiben und weitere Schulmaterialien wie Hefte, Stifte etc. anzuschaffen.
 
Erlös aus dem Spendenbecher "Musical": 153,20 €

_________________________________________________________

Unser Weihnachtsmusical 2018 - Joschi Nazareth-Express-Dienst

Der Esel Joshi erzählt von der Reise nach Betlehem, der Herbergssuche und von der Ankunft im Stall. Dort befinden sich ein paar Schafe, einige Mäuse, ein Ochse und, von den Tieren unbemerkt, eine Eule. Im Stall herrscht zunächst Empörung über die angekommenen Ruhestörer. Erst als die Tiere begreifen, das da gerade ein „Menschenjunges“ zur Welt kommt, werden sie friedlich und interessieren sich für das Geschehen. Aber seht selbst....

 

Vielen Dank für diese tolle Musical. Einen herzlichen Dank geht daher an die Muical-AG unter der Leitung von Herrn Weber und Frau Greenlee sowie dem Förderverein und allen fleißigen Helfern.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Hunde und Katzen im Klassenraum

Zur Zeit bearbeiten die Kinder der Klassen 2a und 2b das Thema Haustiere.

Daher durften einzelne Haustiere (in der Klasse 2b: Hunde und Katzen) am Unterricht der Klassen 2 teilnehmen. Das war für die Kinder, Lehrerinnen und auch für die Haustiere sehr aufregend. Gespannt hörten die Kinder den Besitzern zu und konnte anschließend Fragen stellen. Auch Frau Reining berichtete über ihre 2 jungen Wellensittiche. Eine spannende Unterrichtsreihe. Nun wünscht sich sicherlich jedes Kind der 2. Klasse ein eigenes Haustier zu Weihnachten 😊.

Bilder gibt es hier ...[Klick]

_________________________________________________________

Adventsbasteln 2018

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Adventsbasteln in unserer Schule statt. Da der Advent kurz vor der Tür steht, ist es Zeit die Schule zu schmücken und sich auf die schöne Zeit vorzubereiten. So bastelten am 30.11.2018 wieder Kinder, Eltern und Lehrer zusammen viele schöne Adventskränze, Schneemänner, Lichterhäuser, Tannenbäume und noch mehr. Aus 10 verschiedenen Angeboten konnten die Kinder auswählen und sich für 2 Bastelworkshops eintragen. Die Stimmung war schön und natürlich wurde zwischendurch immer mal in die Keksdose gegriffen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Klassenräume sind schön geschmückt und der Adventskranz steht. Aber das Schönste ist, dass jede Klasse auch in diesem Jahr wieder ein eigenes Lebkuchenhaus bekommen hat. 
Vielen Dank an Frau Weber-Kruck und Frau Hanewinkel (Adventskranz) sowie Frau Seidensticker (Lebkuchenhäuser) und an alle Eltern, die sich Zeit genommen haben!

Die wundervolle und besinnliche Adventszeit kann nun starten.

Bilder gibt es hier ...[Klick]